AKTUELL: Mein neuer Podcast "Heldenreise Zukunft" Mehr Infos

Willst Du die Hauptrolle in Deinem Leben spielen? Dann lass uns anschauen, wofür Du wirklich brennst und was Du der Welt zu geben hast. Darum geht es in diesem Beitrag.

Wir alle lieben Menschen mit einer klaren und authentischen Ausstrahlung. Sie überzeugen uns, weil sie für etwas einstehen. Sie sind sichtbar und wir vertrauen ihnen.

Wenn Du Menschen von etwas begeistern willst, dann lege ich Dir an Herz, folgende Fragen für Dich ehrlich zu beantworten:

  • Wofür stehst Du ein?
  • Wofür brennst Du?
  • Was willst Du hinterlassen?
  • Welche Rolle willst Du spielen?

Um Dir die Beantwortung dieser Fragen einfacher zu machen, schauen wir uns in diesem Zusammenhang die Bedeutung von Werten an und warum es für Dich sinnvoll ist, Dein Mission Statement zu formulieren.

Die Bedeutung von Werten und die Kraft eines Mission Statements

Bevor ich auf die Bedeutung von Werten eingehe, möchte ich Dir zunächst an dieser Stelle kurz erzählen, wie ich das erste Mal mit dem Thema Mission Statement in Kontakt gekommen bin.

Ich hatte gerade meine Coach-Ausbildung abgeschlossen, wollte unbedingt loslegen und daher auch eine Website aufbauen.

Ich wusste nicht, wofür ich stehe; war total verwirrt und irritiert. Das hatte ich noch nie erlebt. Da wurde ich auf einen Workshop aufmerksam, bei dem es darum ging, sich mit den eigenen Werten und Träumen auseinanderzusetzen. In diesen 2 Tagen habe ich mich intensiv damit beschäftigt und am Ende mein Mission Statement formuliert. 

Was ich damit sagen will?

Es lohnt sich, Zeit in Dein Mission Statement zu investieren. Daher gehört es zu dem Präsenz Basisprogramm und es ist immer ein Teil meines Angebots.

Wenn Du sichtbar sein möchtest und als authentische Persönlichkeit wahrgenommen werden willst, brauchst Du Klarheit in Bezug auf deine Werte. Es gilt die Frage nach deiner Bestimmung zu klären und die Hauptrolle in Deinem Leben zu spielen.

Was ist Deine Mission?

Erinnerst Du Dich noch an Deine Kindheitshelden und deren Geschichten? An Winnetou, Pippi Langstrumpf, Harry Potter, Ronja Räubertochter? Weißt Du noch, welche Kraft und Energie von Deinen Kindheitshelden ausging und wie Du in Deinen Träumen so stark, mutig und schön wie diese sein wolltest?

Alle Helden und Heldinnen sind von Werten angetrieben und haben eine Mission, für die sie kämpfen: Gerechtigkeit, Freiheit, Verbundenheit, Wissen, Menschlichkeit etc.

Werte sind Ausdruck unserer Mission und bestimmen unsere Entscheidungen. Eine Mission ist eine Art innerer Kompass. Sie gibt Orientierung, Inspiration, Motivation, Klarheit und Kraft.

  • Orientierung

Jeden Tag triffst Du große und kleine Entscheidungen. Werte geben Dir dafür Maßstäbe und helfen Dir, Dich auszurichten. Das zeigt sich bei der Partnerwahl oder dem Kauf eines Buches genauso wie bei beruflichen Entscheidungen.

  • Inspiration

Was auch immer Du gestalten willst: Deine nächste Präsentation, die Strategie Deiner Karriere oder einen Pressetermin. Du entwickelst basierend auf Deinen Werten kreative Ideen und findest Lösungen, die Dir entsprechen.

  • Motivation

Warum stehst Du morgens auf? Was begeistert Dich an dem, was Du tust? Was berührt Dein Herz und zaubert Dir ein Lächeln ins Gesicht? Und was motiviert Dich auch in Krisen und Durststrecken? Es ist das Wissen tief in Deinem Herzen – das Wissen, wofür Du brennst und was Dich antreibt.

  • Klarheit

Wenn Du weißt wofür Du stehst, kannst Du Dich auch authentisch kommunizieren und musst Dir nicht die ganze Zeit den Kopf darüber zerbrechen, was die anderen wohl von Dir erwarten. Du musst nicht versuchen, Dich anzupassen. Du kannst und willst zu Dir stehen. Das gibt Selbstbewusstsein.

  • Kraft

Werte geben Dir die Kraft, Krisen zu meistern und Dich großen Herausforderungen mutig zu stellen. Du lässt Dich von Ängsten und Zweifeln nicht abhalten, Deinen Weg zu gehen und Deine Bestimmung zu leben.

Wertewandel im Laufe des Lebens

Unser Leben ändert sich und so auch das Verhältnis zu unseren Werten. Wir kommen im Laufe des Lebens immer wieder an Punkte, wo es notwendig ist, zu überprüfen:

Wofür gehe ich los? Was ist mir wirklich wichtig?

Als junger Mensch waren vielleicht Abenteuer und Freiheit bedeutsame Maßstäbe. Später werden Sicherheit, Familie und Karriere wichtiger. Sind die Kinder aus dem Haus, kann sich alles noch einmal grundlegend ändern.

Daher ist es gerade in Zeiten des Um- und Aufbruchs notwendig, die eigene Mission neu zu definieren und zu klären, wofür Du losgehst und wofür Du stehst.

Deine Mission bestimmt Deine Rolle – sei es Deine Führungsrolle oder jede andere berufliche und private Rolle. Sie ist das Herz Deiner Persönlichkeit.

Eine meiner Klientinnen hat z. B. für sich herausgefunden, dass „Wachstum” und “Begeisterung” ihre zentralen Grundwerte sind. Das hat zu einem veränderten Selbstverständnis ihres Führungsstils geführt. 

Es gibt ihr die Kraft, Veränderungsprozesse auf den Weg zu bringen und auch unbequeme Entscheidungen zu treffen. Sie kann ihr Team motivieren und dafür begeistern, Neues zu wagen, indem sie es selbst vorlebt. Sie hat einen inneren Kompass.

Letztendlich war es ihre Mission, die ihr den Mut gegeben hat, sich mit ihren Ideen sichtbar zu machen und auf die Bühne zu gehen.

Wie findest Du heraus, was Deine Mission ist?

Du kannst Dir selbst die Fragen stellen:

  • Was sind meine wichtigsten Werte? 
  • Wofür brenne ich? 
  • Was treibt mich an?
  • Was will ich hinterlassen? 
  • Was habe ich zu geben?
  • Für welche Werte gehe ich los?
  • Was ist meine höhere Bestimmung und wie will ich sie erreichen?
  • Was habe ich der Welt zu geben?

Wie Du ein Mission Statement erarbeiten kannst

Ein Mission Statement ist die aktuelle Definition Deines inneren Kompass. Ich habe dazu ein E-Book geschrieben, das Du gratis erhältst, wenn Du Dich in meinen Newsletter einträgst.

Du erfährst darin, wie Du in 3 Schritten zu Deinem Mission Statement kommst und ich zeige Dir, wie Du die wichtigsten Werte herausfindest und Dein Mission Statement formulieren kannst.

Mein Mission Statement ist übrigens:

Es ist meine Mission, Menschen zu inspirieren, die eigene Macht zu erkennen, sich aus einer Position der inneren Freiheit mit anderen zu verbinden und gemeinsam nachhaltige Veränderungen auf den Weg zu bringen.

So kannst Du die Hauptrolle in Deinem Leben spielen

Du kannst die Hauptrolle in Deinem Leben spielen, wenn Du weißt, wofür Du brennst und wie Du Dich einbringen willst. “Was habe ich der Welt zu geben?”, ist letztendlich die machtvollere Frage als: ”Was brauche ich von der Welt?”. 

Deine Ausstrahlung und Deine Präsenz werden stark durch Deine Werte geformt. Diese prägen Deine Haltung, Deine Inhalte, wofür Du stehst, wofür Du brennst.

Es lohnt sich, diese Werte upzudaten und ein aktuelles Mission Statement zu erarbeiten.

Das gibt Dir Orientierung und ist Dein innerer Kompass.

 

Ich bin gespannt auf Deine Kommentare und Dein Feedback. Du darfst mir auch Fragen stellen, am besten per Mail an mo@monikaschubert.de.

Wenn du mehr Input von mir haben möchtest, dann abonniere doch meinen Newsletter

Trage dich gleich hier ein.

 

Zurück zum Blog